Oligonukleotide

Invitrogen™ Oligo(dT) 12-18 Primer

Der Primer ist für die Synthese von Erststrang-cDNA mithilfe Reverser Transkriptase geeignet

Thermo Scientific™ pJET1.2 Sequenzierungs-Primer

Primer für die Sequenzierung von DNA-Fragmenten, die in Eco32l-Stell innerhalb des Eco47IR-Gens von pJET1.2 eingefügt wurden, und für das PCR-Kolonie-Screening.

Invitrogen™ T7 Promoter Primer

Primer für PCR-Amplifikation, die viele Vektoren ergänzen

Thermo Scientific™ Exo-Resistant Random Primer

Führen Sie mit dieser Mischung aus einsträngigen zufälligen Oligonukleotiden hocheffizientes, zufälliges Priming von DNA-Synthesereaktionen durch.

Invitrogen™ M13 Reverse

Oligonukleotide als Ergänzung eines DNA-Templates sind für das Priming der DNA-Synthese für Sequenzierungsreaktionen erforderlich

Thermo Scientific™ Oligo(dT)18 Primer

Thermo Scientific™ Oligo(dT)18-Primer ist ein synthetisches einzelsträngiges 18-mer-Oligonukleotid mit 5'- und 3'-Hydroxylenden.

Invitrogen™ 5-(3-Aminoallyl)-UTP (50 mM)

Ambion modifizierte Nukleotide verleihen den RNA-Molekülen, in die sie integriert werden, einzigartige Eigenschaften

Thermo Scientific™ Transkriptions-Promoter-Sequenzierungs-Primer

Sequenzierung von DNA-Fragmenten, die den entsprechenden RNA-Polymerase-Promotorsequenzen nachgeschaltet sind, in Klonierungsvektoren wie z. B. pTZ19R, pTZ57R und pBluescript II.

Thermo Scientific™ pJET1.2 Sequenzierungs-Primer

Primer für die Sequenzierung von DNA-Fragmenten, die in Eco32l-Stell innerhalb des Eco47IR-Gens von pJET1.2 eingefügt wurden, und für das PCR-Kolonie-Screening.

Invitrogen™ Bio-16-UTP (10 mM)

Ideal geeignet als Substrat im Rahmen von In-vitro-Transkriptionsreaktionen

Invitrogen™ Oligo (dT) Primer (50mM)

Wird mit einer Stammkonzentration von 50 μM geliefert

Thermo Scientific™ Primer für die cDNA-Synthese

Optimieren Sie die cDNA-Synthese mit diesen zufälligen Hexamer-Primern, Oligo(dT)18-Primern und verankerten Oligo dT-Primern.

Thermo Scientific™ Transkriptions-Promoter-Sequenzierungs-Primer

Sequenzierung von DNA-Fragmenten, die den entsprechenden RNA-Polymerase-Promotorsequenzen nachgeschaltet sind, in Klonierungsvektoren wie z. B. pTZ19R, pTZ57R und pBluescript II.

Invitrogen™ Bio-11-UTP (10 mM)

Ideal geeignet als Substrat im Rahmen von In-vitro-Transkriptionsreaktionen

Thermo Scientific™ M13/pUC Rückwärts-Sequenzierungsprimer (-46), 24-mer

Sequenzierung von DNA-Fragmenten, die mit M13-pUC-Sequenzierprimern und einzelsträngigen Oligonukleotiden in die Mehrfachklonierungsstellen verschiedener auf pUC19 basierenden Klonierungsvektoren eingefügt wurden.

Invitrogen™ RNA Century™ Markervorlagen

Enthält gebrauchsfertige Mischungen linearisierter Plasmide, die als Matrizen im Rahmen von In-vitro-Transkriptionsreaktionen zur Synthese markierter RNA-Molekulargrößenstandards verwendet werden können

Invitrogen™ pUC19 DNA (Sau3A I verdaut)

Ambion pUC 19 DNA wird vollständig mit Sau3A I verdaut

Invitrogen™ Verankerter Oligo(dT)20-Primer

Primer-Mixtur bestehend aus einer Folge von 20 Desoxythymidylsäureresten, gefolgt von dV (entweder dG, dA oder dC) und dann von dN (dA, dT, dG oder dC)

Invitrogen™ Lambda Hind III dsDNA-Marker

Ambion Lambda DNA wird vollständig mit Hind III verdaut

Thermo Scientific™ Transkriptions-Promoter-Sequenzierungs-Primer

Sequenzierung von DNA-Fragmenten, die den entsprechenden RNA-Polymerase-Promotorsequenzen nachgeschaltet sind, in Klonierungsvektoren wie z. B. pTZ19R, pTZ57R und pBluescript II.

Thermo Scientific™ M13/pUC Sequenzierungsprimer (-20), 17-mer

Präzise Sequenzierung von DNA mit M13 pUC-Sequenzierungs-Primern, einsträngigen Oligonukleotiden mit 5'-Hydroxyl- und 3'-Hydroxyl-Enden.

Thermo Scientific™ M13/pUC Sequenzierungsprimer (-46), 22-mer

Sequenzierung von DNA-Fragmenten, die mit M13-pUC-Sequenzierprimern und einzelsträngigen Oligonukleotiden in die Mehrfachklonierungsstellen verschiedener auf pUC19 basierenden Klonierungsvektoren eingefügt wurden.

Invitrogen™ Oligo(dT) 20-Primer

Wird für die einsträngige cDNA-Synthese mit Reverser Transkriptase bei Temperaturen von ≥50 °C verwendet

Invitrogen™ Random Decamers (50μM)

Wird mit einer Stammkonzentration von 50 μM geliefert und ist mit dem RETROscript™ Kit auf Funktionalität getestet

Invitrogen™ M13 Forward (-20)

Oligonukleotide als Ergänzung eines DNA-Templates sind für das Priming der DNA-Synthese für Sequenzierungsreaktionen erforderlich

Invitrogen™ RNA Century™ Plus Marker-Vorlagen

Enthält gebrauchsfertige Mischungen linearisierter Plasmide, die als Matrizen im Rahmen von In-vitro-Transkriptionsreaktionen zur Synthese markierter RNA-Molekulargrößenstandards verwendet werden können

Thermo Scientific™ M13/pUC Rückwärts-Sequenzierungsprimer (-26), 17-mer

Sequenzierung von DNA-Fragmenten, die mit M13-pUC-Sequenzierprimern und einzelsträngigen Oligonukleotiden in die Mehrfachklonierungsstellen (MCS) verschiedener auf pUC19 basierenden Klonierungsvektoren eingefügt wurden.

Applied Biosystems™ Mit Fluoreszenzmarkierung versehener 5' Oligo

Mit Fluoreszenzmarkierung versehener 5' Oligo

Invitrogen™ 5-(3-Aminoallyl)-dUTP (50 mM)

Bei der Integration in die DNA stellt 5-(3-aminoallyl)-dUTP eine reaktive Gruppe für die Hinzufügung anderer chemischer Gruppen bereit

Invitrogen™ Zufällige Primer

Diese absolut zufälligen Primer sind geeignet für die DNA-Synthese, bei der Klenow-Fragmente mit DNA-Matrizen verwendet werden oder für die cDNA-Synthese unter Verwendung von Reverser Transkriptase mit mRNA-Matrizen

  spinner