missing translation for 'onlineSavingsMsg'
Learn More

SPP1 rekombinantes humanes Protein, His-Tag, Invitrogen™ Sino Biological™

Dieses rekombinante Protein wird aus einer DNA-Sequenz exprimiert, die die Proform von humanen SPP1 (NP_001035147.1) (Met1-Asn 314) kodiert, das am C-Terminus zu einem Polyhistidin-Tag fusioniert

Marke:  Invitrogen 10352H08H50

Additional Details : Gewicht : 0.01000kg

 Lernen Sie weitere Varianten dieses

Artikelnummer. 15285255

  • 260.00 CHF / 50 Mikrogramm


Verfügbar ab
14-09-2020
Zum Warenkorb hinzufügen

Beschreibung

Beschreibung

Sezerniertes Phosphoprotein1 (SPP1), rekombinantes humanes Protein, wird als lyophilisiertes Pulver geliefert. Dieses Protein eignet sich für die Analyse der Proteinstruktur. Im Allgemeinen können rekombinante Proteine auch als Immunogen, als Proteinstandard oder für Forschungsanwendungen in der Zellbiologie verwendet werden.&line-break;Background: Sezerniertes Phosphoprotein1 ist ein Mitglied der Osteopontin-Familie. Es ist ein extrazelluläres Strukturprotein und somit ein organischer Bestandteil des Knochens. Sezerniertes Phosphoprotein1 wird in Knochen exprimiert, obwohl es auch in anderen Geweben exprimiert wird. Sezerniertes Phosphoprotein1 wirkt als Zytokin, das an der Verbesserung der Produktion von Interferon-gamma und Interleukin-12 und der Verringerung der Produktion von Interleukin-10 beteiligt ist. Es ist in der Bahn wesentlich, die zur Immunität des Typs I führt. Sezerniertes Phosphoprotein1 wurde als wichtiger Faktor bei der Knochenummodellierung infrage gestellt. Insbesondere die Forschung legt nahe, dass sie eine Rolle bei der Verankerung von Osteoklasten an der Mineralmatrix von Knochen spielt. Die Tatsache, dass sezerniertes Phosphoprotein1 mit mehreren Zelloberflächenrezeptoren interagiert, die ubiquitär exprimiert werden, macht es zu einem aktiven Akteur in vielen physiologischen und pathologischen Prozessen wie Wundheilung, Knochenumsatz, Tumorgenese, Entzündung und Ischämie. Daher kann die Manipulation von im Plasma sezernierten Phosphoproteinkonzentrationen1 bei der Behandlung von Autoimmunerkrankungen, Krebsmetastasen, Osteoporose und einigen Formen von Stress hilfreich sein.
  • N-terminale Sequenzanalyse: IIe 17
  • Aktivität: Die Aktivität dieses Proteins wurde nicht getestet
  • Formulierung: Lyophilisiert in PBS, pH7.4,5 % Mannitol,5 % Trehalose, 0.02 % Tween™-80
  • Rekonstitution: Lösen Sie das Protein in sterilem, doppelt destilliertem Wasser auf eine Konzentration von 0.2 mg/ml oder weniger auf; aliquotieren und verwenden Sie es so bald wie möglich

Hergestellt von Sino Biological (China).

Spezifikation

Spezifikation

Säugetiere
Assay-Standard
Lyophilisiert
35 kDa
>80 % von SDS-PAGE
Bei -20 °C lagern. Die Aliquote unter sterilen Bedingungen bei -20 °C lagern. Wiederholte Gefrier- und Auftauzyklen vermeiden. Ein Jahr nach Lieferung bei sachgemäßer Lagerung.
Volle Länge/rekombinant
BNSP, BSPI, ETA-1, mgC110940, OPN
SPP1
Zellstruktur/Organellproteine
Proteine, Expression, Isolierung und Analyse; Enzym- und Protein-Aktivitäts-Assays; Protein-Assay-Kontrollen, Referenzstandards und -zubehör
6696
PAGE
50 μ g
C-Terminal
<1 EU/μg
Sezerniertes Phosphoprotein 1
His-Tag
Videos
Dokumentation

Nur für Forschungszwecke. Nicht zur Verwendung bei diagnostischen Verfahren.