missing translation for 'onlineSavingsMsg'
Learn More

Sartorius™ Vivaspin™ 2 Zentrifugalkonzentratoren: PES-Membran (Polyethersulfon)

Durch die hohe Drehzahl und außergewöhnlich hohe Retentat-Rückgewinnung zur Konzentration sehr stark verdünnter Lösungen geeignet. Sartorius™ Vivaspin™ 2 Zentrifugalkonzentratoren: PES-Membranen bestechen durch ihre doppelte vertikale Doppelmembrankonstruktion, ihre geringen Innenflächen sowie Engspalt-Kammern. In verschiedenen MWCO-Stufen und Verpackungsgrößen lieferbar.

Marke:  Sartorius™ VS0231

Additional Details : Gewicht : 0.10000kg

 Lernen Sie weitere Varianten dieses

Artikelnummer. 10009450

  • 185.44 CHF / 25 Stück


Verfügbar ab
06-01-2020
Zum Warenkorb hinzufügen

Beschreibung

Beschreibung

Vivaspin Konzentratoren sind für den Einmalgebrauch vorgesehene Ultrafiltrationseinheiten für das Aufkonzentrieren biologischer Proben. Vivaspin 2 sind für Proben von 500 μl bis 2 ml in Rotoren für die Aufnahme von 15 ml-Zentrifugenröhrchen vorgesehen. Durch die durchdachte Ausführung ist selbst bei partikelbelasteten Lösungen eine Hochgeschwindigkeitsaufkonzentrierung mit Rückgewinnung nahezu des vollständigen Konzentrats möglich.

Mit zwei vertikalen Membranen und optimaler Auslegung auf schnelle und sichere Aufkonzentrierung
  • Patentierte Ausführung mit zwei vertikalen Membranen für ultrahohe Verarbeitungsgeschwindigkeiten
  • Bei einer einzigen Zentrifugierung können Lösungen mit einem Volumen von bis zu 4 ml auf das 30-fache aufkonzentriert werden, in nur 5 – 30 Minuten
  • Dünnkanalfiltrationskammer sorgt für minimale Membranverschmutzung und höhere Filtrationsgeschwindigkeiten
  • Totraumtasche am Boden verhindert eine Probenfiltration bis zur Trockenheit
  • PES-Membran mit hohem Durchfluss zeichnen sich durch eine sehr geringe Proteinbindung und nahezu keine Abgabe von Stoffen aus
Auf maximale Flexibilität und maximale Probenwiederfindung ausgelegt
  • Tiefer Innenflächen- und Membranbereich für hervorragende Rückgewinnung auch bei stark verdünnten Lösungen
  • Zwei Methoden für die problemlose Entnahme des Konzentrats:
    • Direktes Pipettieren aus der Totraumtasche im Konzentrator
    • Zurückzentrifugieren des Konzentrats in die zwecks Lagerung dicht verschließbare Rückgewinnungskappe
    • Bei beiden Methoden eine Rückgewinnung nahezu des vollständigen Konzentrats von mehr als 90 % möglich
  • Volumenskala ermöglicht eine problemlose Überwachung des Konzentratvolumens und des 8 µl Totraumvolumens
  • Durchgängige Kompatibilität mit Ausschwingrotoren und Festwinkelrotoren für 15 ml-Zentrifugenröhrchen
Spezifikation

Spezifikation

Ja
Concentration, desalting and buffer applications
126 mm
50,000 d
1.3cm2
17.8mm
Polyethersulfon
Polycarbonate
Swing bucket rotor: 4,000 x g
Fixed angle rotor: 9,000 x g (3 - 50kDa MWCO); 12,000 x g (100kDa+ MWCO)
25/Pckg.
2mL (Fixed Angle Rotor); 3mL (Swing Bucket Rotor)
Videos
Dokumentation