missing translation for 'onlineSavingsMsg'
Learn More

Thermo Scientific™ Pierce™ SEA BLOCK™ Blockierungspuffer

Blockieren von Gewebeproben von Säugetieren für die Immunhistochemie (IHC) und Proben für andere Methoden mit Steelhead-Lachserum in PBS.

Marke:  Thermo Scientific™ 37527X3

Additional Details : Gewicht : 1.50000kg

 Lernen Sie weitere Varianten dieses

Artikelnummer. 15311542

  • 782.00 CHF / 1500 Milliliter


Auf Lager, versandfertig: 6
Zum Warenkorb hinzufügen

Beschreibung

Beschreibung

Thermo Scientific™ Pierce SEA BLOCK Blocking Buffer ist ein Fischserum vom Steelhead-Lachs in phosphatgepufferter Kochsalzlösung (PBS), das besonders als Blockiermittel in der Immunhistochemie (IHC) und anderen Nachweismethoden bei Säugetierproben nützlich ist.

Da der SEA BLOCK Blockierpuffer aus Fischserum ist, kann er Lösungen und Proben für antikörperbindende Interaktionen stabilisieren und gleichzeitig die Gefahren einer Kreuzreaktion mit Säugetierprobenkomponenten minimieren. Wenn normale Seren Hintergründe bei der Immunhistochemie (IHC) verursachen, versuchen Sie es mit diesem Produkt. Das Produkt eignet sich besonders für verschiedene zelluläre Bildgebungsprotokolle, die auf einer sichtbaren und nahen Infrarotfluoreszenzdetektion basieren.

Leistungsmerkmale:

  • Nicht von Säugetieren – Bei Fischproteinen ist es weniger wahrscheinlich, dass sie spezifische Bindungsinteraktionen mit Antikörpern und anderen Säugetierproteinen aufweisen, die in herkömmlichen Methoden vorhanden sind.

  • Praktisch – Gefiltert und stabilisiert in PBS für die Kompatibilität mit den meisten Assay-Systemen

  • Anwenderfreundlich – Kann wie geliefert verwendet oder bei Bedarf bis zu 10-fach verdünnt werden

  • Flexibel – Kann für viele verschiedene Anwendungen verwendet werden, einschließlich als Verdünnungsmittel für Antikörper


Produktspezifische Informationen:

Fischserum hat gegenüber herkömmlichen Blockierpuffern mehrere Vorteile. Da der Lachs phylogenetisch von Säugetieren entfernt ist, die die Quelle der in den meisten Experimenten verwendeten Antikörpern und Proben sind, ist es weniger wahrscheinlich, dass seine Serumproteine spezifische bindende Wechselwirkungen mit Proteinen haben, die in den üblichen Zellbiologie-Experimenten verwendet werden. Da der SEA BLOCK Blockierpuffer aus Fischserum ist, kann er Lösungen und Proben für antikörperbindende Interaktionen stabilisieren. Wenn normale Seren bei IHC-Experimenten Hintergründe verursachen, kann der SEA BLOCK Blockierpuffer das Problem beheben.

Der Sea BLOCK Blockierpuffer ist besonders bei Anwendungen mit Fluoreszenzbildgebung wirksam. Der Blocker wird zur Reduzierung des Hintergrunds und zur Erhöhung des Signal-Rausch-Verhältnisses mit Near-IR-Fluoreszenzsonden verwendet und ist für die Verwendung mit dem LI-COR Odyssee™ Infrarot-Bildgebungssystem validiert.

Spezifikation

Spezifikation

Proteinassays und -analyse, ELISA, Western Blot
SEA BLOCK Blocking Puffer
4 °C
SEA BLOCK Blockierungspuffer, 3 x 500 ml, Blockierreagenz, 4 °C Lagertemperatur, einfach zu verwenden – Kann wie geliefert verwendet oder bei Bedarf bis zu 10-fach verdünnt werden, für ELISA, Western Blot
3 x 500 mL
Videos
Sicherheitsdatenblatt (SDS)
Dokumentation