missing translation for 'onlineSavingsMsg'
Learn More

Applied Biosystems™ Endogene Kontrolle für eukaryotische 18S-rRNA (FAM™/MGB-Sonde, ohne Primerbegrenzung)

Endogene Kontrolle für eukaryotische 18S-rRNA (FAM™/MGB-Sonde, ohne Primerbegrenzung)

Marke:  Applied Biosystems™ 4333760F

Additional Details : Gewicht : 0.03000kg

 Lernen Sie weitere Varianten dieses

Artikelnummer. 10015904

  • 816.00 CHF / 1 Stück


Auf Lager 9
Zum Warenkorb hinzufügen

Beschreibung

Beschreibung

Die Applied Biosystems™ Eukaryotic 18S rRNA Endogenous Control (FAM™ MGB Probe, Non-Primer Limited) ist als endogene Kontrolle vorgesehen. Sie ermöglicht die relative Quantifizierung der Genexpression in cDNA-Proben unter Verwendung anderer Assays zur Bestimmung der Genexpression. Die MGM-Sonde wird mit 6FAM™ Farbstoff markiert, und die Primer sind nicht begrenzt. Kann für Singleplex-PCR-Reaktionen verwendet werden. Eine endogene Kontrolle ist zur Verwendung mit inventarisierten und nicht inventarisierten TaqMan™ Assays zur Bestimmung der Genexpression, anwenderdefinierten TaqMan™ Assays zur Bestimmung der Genexpression und⁄oder benutzerdefinierte TaqMan™ Primern und Sonden vorgesehen.

Assay-Details:

Gen-Symbol: 18S
RefSeq: X03205.1
Lage der Exon-Sonde: Nicht zutreffend
Amplikongröße: 187
Entsprechende TaqMan Assay-ID: Hs99999901_s1

TaqMan™ Endogenous Controls

Unter Verwendung von TaqMan™ Endogenous Controls zur Ermittlung der Quantifizierung von Genexpression kann auf eine monatelange Assay-Konzipierung, Formulierung und Erprobung völlig verzichtet werden. Mit dieser praktischen Sammlung vorgefertigter Sonden- und Primer-Sets können Sie die Menge der Proben-RNA oder -DNA in einer Reaktion normalisieren.

Vollständige Lösung für quantitative Genexpression

Fällt es schwer zu entscheiden, welche Kontrollen zur Quantifizierung der Genexpression verwendet werden sollen — selbst mit detaillierten Informationen über biologische Systeme? TaqMan™ Endogenous Controls erübrigt ein langwieriges Ausprobieren bei der Auswahl von Kontrollen für die meisten gängigen Gene bei Mensch, Maus, Ratte und Eukaryoten.

Einfache Handhabung

Alle Komponenten der TaqMan™ Endogenous Controls sind qualitätsgeprüft, in einem einzigen 20x-Gemisch formuliert und auf ihre Funktionalität überprüft. Die Kontrollen sind nicht nur anwenderfreundlich, sondern auch mit den universellen Bedingungen für zweischrittige RT-PCR ganzheitlich kompatibel. Fügen Sie einfach TaqMan™ Universal PCR Master Mix (mit oder ohne AmpErase™ UNG) und ihre cDNA-Probe hinzu, um empfindliche, reproduzierbare und wirklich quantitative Daten zur Genexpression auf Instrumenten von Applied Biosystems, einschließlich Applied Biosystems 7900HT, 7300, 7500 Real-Time PCR Systems sowie 7000 und 7700 Sequence Detection Systems, zu generieren.

Flexibles Angebot

Wir stellen jede endogene Kontrolle mithilfe unserer bewährten 5'-Nukleasechemie her. Für maximale Flexibilität können Sie zwischen zwei verschiedenen Reporter-Farbstoffen und zwei Quenchern wählen:
  • Eine mit FAM™ Farbstoff markierte TaqMan™ MGB-Sonde (250 nM, Endkonzentration) und zwei unmarkierte PCR-Primer (jeweils 900 nM)
  • Eine mit VIC™ Farbstoff markierte TaqMan™ MGB-Sonde (250 nM, Endkonzentration) und zwei unmarkierte PCR-Primer (jeder y-Primer auf 150 nM begrenzt)
  • Eine mit VIC™ Farbstoff markierte TAMRA™ Sonde (250 nM, Endkonzentration) und zwei unmarkierte PCR-Primer (jeder y-Primer auf 150 nM begrenzt)

    Die Wahl der richtigen endogenen Kontrolle

    Endogene Kontrollen können die Expressionswerte von Zielgenen durch Korrigieren der Unterschiede in der in die PCR-Reaktionswells geladenen DNA-Menge normalisieren. Für beste Ergebnisse stellen Sie sicher, dass die endogene Kontrolle durchgängig in dem zu testenden Probensatz exprimiert wird. Die Expression der endogenen Kontrolle muss in allen Proben der Untersuchung einheitlich sein. Achten Sie bei Multiplexing darauf, dass der Genexpressionswert der endogenen Steuerung größer ist als der des Ziels.

    Multiplex- und Singleplex-PCR im Vergleich

    Alle TaqMan™ Endogenous Controls, die mit dem VIC™ Reporter-Farbstoff markierte Proben enthalten, sind Primer-begrenzt. Dies ermöglicht Multiplexing von TaqMan™ Endogenous Controls mit Assays zur Bestimmung der Zielgenexpression, sofern das Kontrollgen reichlicher als das Zielgen exprimiert ist. Alle TaqMan™ Endogenous Controls, die mit dem FAM™ Reporter-Farbstoff markierte Sonden enthalten, sind nicht Primer-begrenzt und nicht für Multiplexing vorgesehen.

    Nur für Forschungszwecke. Nicht zur Verwendung bei diagnostischen Verfahren.
  • Spezifikation

    Spezifikation

    Eukaryotic 18 S rRNA Endogenous Control, 500 rxns, Flüssigkeit, FAM™ Label, Mensch, Maus, Ratte, 187 Amplikongröße, Transport bei Raumtemperatur, empfohlene Lagerung bei –15 bis –25 °C, für Echtzeit-PCR (qPCR), Echtzeit-PCR-basiert
    500 Reaktionen
    Echtzeit-PCR (qPCR), Echtzeit-PCR-basierte Genexpressionsprofilierung
    2 Röhrchen mit 20x Gemisch aus vorformuliertem Assay (1 Sonde und 2 Primer), Kontroll-Primer-Sondenset(s)
    Videos
    Dokumentation

    Nur für Forschungszwecke. Nicht zur Verwendung bei diagnostischen Verfahren.