missing translation for 'onlineSavingsMsg'
Learn More

Thermo Scientific™ Kaltfiltrierbare Veggietone Lösung (dehydriert)

Führen Sie mit diesem gammabestrahlten Medium mikrobiologische Media-Fill-Tests (MFT) in der Pharmaindustrie durch.

Marke:  Thermo Scientific™ VG0104B

Additional Details : Gewicht : 0.01000kg

 Lernen Sie weitere Varianten dieses

Artikelnummer. 10076842

Menge Preis
1 233.58 CHF / 500 Gramm
6 208.38 CHF / 500 Gramm
Voraussichtliches Versanddatum: 17-12-2021

Zum Warenkorb hinzufügen


Beschreibung

Beschreibung

Gammabestrahlte Thermo Scientific™ Oxoid™ Kaltfiltrierbare Veggietone Lösung (dehydriert) zur Durchführung von mikrobiologischen Media-Fill-Tests (MFT) in der pharmazeutischen Industrie. Das äußerst nährstoffreiche Universalmedium entspricht der Formulierung, die für MFT in den Pharmakopöen in Europa,1Großbritannien,2US3 und Japan4 angegeben ist.

Kaltfiltrierbare Veggietone Lösung kann durch die in der Herstellung von wässrigen Arzneimitteln verwendeten pulverisierten Komponenten substituiert werden, um den Index der mikrobiellen Kontamination in der aseptischen Herstellung zu bestimmen.

Flüssige Arzneimittel, die ‘steril zur Anwendung’ sind, enthalten häufig wärmeempfindliche Komponenten. Aus diesem Grund ist die Endsterilisation durch Autoklavieren keine Option. Solche Arzneimittel werden durch Filtrierung (für lösliche Flüssigkeiten) sterilisiert, um anschließend unter aseptischen Bedingungen abgefüllt zu werden. Ziel der Media-Fill-Tests ist die Bestimmung der Wahrscheinlichkeit einer mikrobiologischen Kontamination in einem bestimmten aseptischen Verfahren.

Die Packungen mit kaltfiltrierbarer Veggietone Lösung wurden einer sterilisierenden Dosis Gammastrahlung (mindestens 30 kGy) ausgesetzt, die als Letaldosis für alle Hefen, Schimmelpilze, Bakteriensporen und Mykoplasmen validiert wurde.

  • Gammabestrahlt, um sicherzustellen, dass das Medium vor der Verwendung frei von allen Hefen, Schimmelpilzen und Bakterien, einschließlich Bakteriensporen und Mykoplasmen, ist.
  • Überprüft und ausgewählt, um eine hochfiltrierbare Lösung mit einem bekannten Vcap-Wert zu gewährleisten. Dadurch kann vor dem Start eines MFTs das maximal filtrierbare Volumen berechnet werden.

Wässrige Flüssigarzneimittel, die steril sein müssen, aber aufgrund der Wärmeempfindlichkeit eines oder mehrerer Inhaltsstoffe nicht abschließend sterilisiert werden dürfen, können durch sterilisierende Filtrierung der Lösung gefertigt werden. Die Sterilität des Arzneimittels wird durch Abfüllen und Verschließen des Produkts unter aseptischen Bedingungen bewahrt.

Ziel der MFTs ist die Bestimmung der Wahrscheinlichkeit einer mikrobiologischen Kontamination in einem bestimmten aseptischen Verfahren. Kaltfiltrierbare Veggietone Lösung kann als Ersatz für filtersterilisierte Arzneimittel verwendet werden und wird ebenso wie das Produkt durch Filtern, Abfüllen und Verschließen weiterverarbeitet. Das Medium wird anschließend inkubiert und die Anzahl der kontaminierten Einheiten im Vergleich zu unkontaminierten Medien bewertet. Anhand vorgegebener Richtlinien kann auf Grundlage des Anteils der kontaminierten Einheiten und der Identität der rückgewonnenen Mikroorganismen eine Entscheidung getroffen werden.5

Nicht alle Produkte sind in allen Ländern erhältlich. Weitere Informationen erhalten Sie auf Anfrage.

Remel™ und Oxoid™ Produkte sind jetzt Teil der Marke Thermo Scientific

Spezifikation

Spezifikation

Pulver
Kaltfiltrierbare pflanzliche Pepton-Bouillon
Für 16.1 l Medium
Medium
Trockennährmedien
Je
Videos
Sicherheitsdatenblatt (SDS)
Dokumentation
Zertifikate
Sonderangebote

Sonderangebote