missing translation for 'onlineSavingsMsg'
Learn More

CD56 (NCAM) Maus Anti-Human, Rhesus Monkey, Super Bright 780, Klon: TULY56, eBioscience™

Monoklonaler Maus-Antikörper

Marke:  Invitrogen 78-0566-42

Additional Details : Gewicht : 0.01000kg

 Lernen Sie weitere Varianten dieses

Artikelnummer. 15964154

  • 335.00 CHF / 100 Stück


Voraussichtliches Versanddatum: 01-10-2021
Zum Warenkorb hinzufügen

Beschreibung

Beschreibung

Description: The MEL-14 monoclonal antibody reacts with mouse CD62L, a 76 kDa member of the selectin family. CD62L is expressed by neutrophils, monocytes, and subsets of T, B, and NK cells and binds a number of glycosylated, fucosylated, sulfated sialylated glycoproteins including CD34, glycam-1 and MAdCam-1. These interactions mediate rolling of lymphocytes on activated endothelium at the sites of inflammation and homing of cells to the high endothelial venules (HEV) of peripheral lymphoid tissues. Applications Reported: This MEL-14 antibody has been reported for use in flow cytometric analysis. Applications Tested: This MEL-14 antibody has been tested by flow cytomeric analysis of mouse splenocytes. This can be used at less than or equal to 0.03 μg per test. A test is defined as the amount (μg) of antibody that will stain a cell sample in a final volume of 100 μL. Cell number should be determined empirically but can range from 10^5 to 10^8 cells/test. It is recommended that the antibody be carefully titrated for optimal performance in the assay of interest. Super Bright 780 is a tandem dye that can be excited with the violet laser line (405 nm) and emits at 780 nm. We recommend using a 780/60 bandpass filter. Please make sure that your instrument is capable of detecting this fluorochrome. When using two or more Super Bright dye-conjugated antibodies in a staining panel, it is recommended to use Super Bright Staining Buffer (Product No.

SB-4400) empfohlen, um alle unspezifischen Polymerinteraktionen zu minimieren Weitere Informationen finden Sie im Datenblatt für Super Bright Färbepuffer. |In einigen Experimenten haben wir beobachtet, dass die Kompensationswerte für Super Bright 780-konjugierte Antikörper im violetten Bereich des 450/50 Kanals im Vergleich zu einfarbigen gefärbten Zellen höher sind, wenn Ultracomp eBeads Mikrosphären (Produktnr 01 -2222-42) verwendet werden. Unter diesen Umständen empfehlen wir die Einstellung der Kompensation mit Zellen. Wir haben dies auch bei einigen Experimenten mit AbC Gesamt-Antikörper-Kompensationsbeads beobachtet (Art.-Nr. A10497). Lichtempfindlichkeit: Dieser Tandemfarbstoff ist empfindlich gegenüber photoinduzierter Oxidation. Dieses Fläschchen sowie gefärbte Proben müssen vor Licht geschützt werden. Fixierung: Proben können in IC Fixierungspuffer (Produktnr. 00-8222) (100 μl Zellprobe + 100 μl IC Fixierungspuffer) oder in 1-stufiger Fix/Lyse-Lösung (Produktnr. 00-5333) für bis zu 3 Tage im Dunkeln bei 4 °C mit minimaler Auswirkung auf Helligkeit und FRET-Effizienz/Kompensation gelagert werden. Einige Verallgemeinerungen hinsichtlich der Fluorophorleistung nach der Fixierung können vorgenommen werden, aber die klonspezifische Leistung sollte empirisch bestimmt werden. Anregung: 405 nm; Emission: 780 nm; Laser: Violetter Laser NCAM, als Mitglied der Immunglobulin-Obergruppe von Adhäsionsmolekülen, zeichnet sich durch mehrere Immunglobulin (Ig)-ähnliche Domänen aus. Der extrazelluläre Teil von NCAM besteht aus fünf dieser Ig-Domänen und zwei Fibronektin Typ III-Homologie-Regionen. NCAM wird durch ein aus 26 Exonen zusammengesetztes Single-Copy-Gen kodiert. Es können jedoch zumindest 20-30 verschiedene Isoformen durch alternative Spleißung und posttranslationale Modifikationen wie Sialylation erzeugt werden. Während der Sialylation werden Polysialsäure (PSA)-Kohlenhydrate an den extrazellulären Teil von NCAM gebunden. Durch seine extrazelluläre Region vermittelt NCAM homophile Wechselwirkungen. Darüber hinaus kann NCAM durch Bindung extrazellulärer Matrixkomponenten wie Laminin oder anderer Zelladhäsionsmoleküle, wie z. B. Integrine, auch heterophilen Interaktionen unterzogen werden.
Spezifikation

Spezifikation

CD56 (NCAM)
Monoklonal
5 μl/Test
PBS mit BSA und 0.09 % Natriumazid; pH-Wert 7.2
P13591
NCAM1
IgG1, kappa
100 Tests
4 °C, lichtgeschützt lagern, NICHT EINFRIEREN!
Primär
4684, 693789
Durchflusszytometrie
TULY56
Superhell 780
NCAM1
Flüssig
Maus
Affinitätschromatographie
RUO
Antikörper
Monoklonal
Rhesusaffe, Rhesus Monkey
Videos
Sicherheitsdatenblatt (SDS)
Dokumentation
Zertifikate