missing translation for 'onlineSavingsMsg'
Learn More

Thermo Scientific™ Gepuffertes Peptonwasser (dehydriert)

Voranreicherung von Lebensmittelproben vor der Isolierung von Salmonella-Spezies unter gleichzeitiger Wiederbelebung subletal geschädigter Zellen mit diesem Medium.

Marke:  Thermo Scientific™ CM0509B

Additional Details : Gewicht : 0.53100kg

 Lernen Sie weitere Varianten dieses

Artikelnummer. 10036392

Menge Preis
1 89.76 CHF / 500 Gramm
10 81.97 CHF / 500 Gramm
Auf Lager, versandfertig: 16

Zum Warenkorb hinzufügen


Beschreibung

Beschreibung

Voranreicherung von Lebensmittelproben vor der Isolierung von Salmonella-Spezies mit Thermo Scientific™ Oxoid™ Gepuffertes Peptonwasser (dehydriert). Gepuffertes Peptonwasser ist ein nicht-selektives Voranreicherungsmedium. Es liefert zudem die Bedingungen für die Wiederbelebung von Zellen, die bei Prozessen zur Lebensmittelkonservierung geschädigt wurden.

In einer Lebensmittelprobe können geringe Mengen subletal geschädigter Zellen von Salmonella spp. vorhanden sein. Die Voranreicherung in nicht-selektivem gepufferten Peptonwasser ermöglicht die Regeneration und Vermehrung der Zellen, bevor sie in eine selektive Kultur gegeben werden. Dies verbessert die Chancen auf Gewinnung von Salmonella-Spezies aus der Probe.

  • Unterstützt hohe Wachstums- und Rückgewinnungsraten: reich an Nährstoffen, produziert das Medium hohe Wiederbelebungsraten und unterstützt intensives Wachstum.
  • Hilft bei der Wiederbelebung subletal geschädigter Salmonellen: Das Phosphatpuffersystem des Mediums verhindert Bakterienschäden durch pH-Wert-Änderungen und hilft bei der Wiederbelebung subletal geschädigter Salmonellen, die auf einen niedrigen pH-Wert empfindlich reagieren können.

Von Edel und Kampelmacher wurde angemerkt,1 dass diese subletale Schädigung von Salmonellen bei vielen Lebensmittelprozessen auftreten kann. Bei einer Studie zur Isolierung von Salmonellen aus Fleisch, das künstlich mit subletal geschädigten Organismen kontaminiert war, zeigte die Voranreicherung in gepuffertem Peptonwasser bei 37°°C für 18 Stunden vor der Selektion in Tetrathionat-Brillantgrün-Galle-Bouillon bessere Ergebnisse, als bei einer Methode der direkten Selektion.

Sadovski2 berichtet, dass in Experimenten mit der Isolierung von Salmonellen aus gefrorenem Gemüse, der schnelle Rückgang des pH-Werts, bei der Verwendung von Lactose-Bouillon,3 als Voranreicherungsmedium für die Rückgewinnung von Salmonellen nachteilig war. Dies war auf die erhöhte Empfindlichkeit der gefriergeschädigten, das gefrorene Gemüse eventuell verunreinigenden, Salmonellen gegenüber dem niedrigen pH-Wert zurückzuführen. Die Voranreicherung mit gepuffertem Peptonwasser hielt einen hohen pH-Wert über einen Inkubationszeitraum von 24 Stunden aufrecht. Das Medium löst das Problem der geringen Pufferkapazität von pflanzlichem Gewebe.

Nicht alle Produkte sind in allen Ländern erhältlich. Weitere Informationen erhalten Sie auf Anfrage.

Remel™ und Oxoid™ Produkte sind jetzt Teil der Marke Thermo Scientific.

Spezifikation

Spezifikation

Gepuffertes Peptonwasser
Bouillon, Medien
500 g
Je
Voranreicherungsmedium
Für 25.0 l-Medium
Pulver
Videos
Sicherheitsdatenblatt (SDS) Dokumentation
Zertifikate

Nur für Laboranwendungen