missing translation for 'onlineSavingsMsg'
Learn More

CD16/CD32 Ratte-Anti-Maus, funktionaler Gütegrad, Klon: 93, eBioscience™

Monoklonaler Ratten-Antikörper

Marke:  Affymetrix eBioscience 16-0161-86

Additional Details : Gewicht : 0.01000kg

 Lernen Sie weitere Varianten dieses

Artikelnummer. 12730070

  • 554.00 CHF / 1 Stück


Auf Lager, versandfertig: 2
Zum Warenkorb hinzufügen

Beschreibung

Beschreibung

Beschreibung: Der monoklonale 93-Antikörper reagiert mit einem Epitop, das von Maus-CD16 und -CD32 gemeinsam verwendet wird. CD16 (Fc-Gamma-III-Rezeptor) und CD32 (Fc-Gamma-II-Rezeptor) sind Rezeptoren mit geringer Affinität gegenüber dem Maus-IgG-Fc-Anteil und werden durch B-Zellen, Monozyten/Makrophagen, NK-Zellen und Neutrophile exprimiert. Berichtete Anwendungen: Der 93-Antikörper wurde in der durchflusszytometrischen Analyse eingesetzt. Funktionalen Studien zufolge blockiert 93 außerdem Fc-vermittelte Reaktionen. Getestete Anwendungen: Der 93-Antikörper wurde mittels durchflusszytometrischer Analyse von Maus-Splenozyten getestet. Der Antikörper kann mit 0.5 µg oder weniger pro Test verwendet werden. Ein Test ist definiert als die Menge (µg) des Antikörpers, der eine Zellprobe in einem Endvolumen von 100 µl färbt. Die Zellzahl sollte empirisch ermittelt werden, kann aber von 10^5 bis 10^8 Zellen/Test reichen. Für eine optimale Leistung im interessierenden Assay wird eine sorgfältige Titration des Antikörpers empfohlen. Endotoxin: Weniger als 0.001 ng/ug Antikörper, bestimmt durch den LAL-Assay. Lagerung und Handhabung: In einer sterilen Umgebung verwenden. Filtration: 0.2 μm nach Fertigung gefiltert. Reinheitsgrad: Größer als 90 %, wie durch SDS-PAGE bestimmt. Endotoxin-Gehalt: Weniger als 0.001 ng/μg Antikörper, bestimmt durch LAL-Assay. Aggregation: Weniger als 10 %, wie durch HPLC bestimmt.

CD16 ist ein 50-65 kDa Zelloberflächenmolekül, das in zwei Formen auftritt – eine transmembranöse Form, die von natürlichen Killerzellen (NK) und einigen T-Zellen exprimiert wird, sowie eine mit Phosphatidyllinositol verknüpfte Form, die von Granulozyten exprimiert wird. CD16 ist ein Rezeptor mit geringer Affinität gegenüber IgG (FcR III) und ist ein wichtiger Rezeptor, der ADCC (antikörperabhängige zellvermittelte Zytotoxizität) durch NK-Zellen vermittelt. Bei CD32 hingegen handelt es sich um ein 40 kD Glycoprotein, das als Rezeptor mit geringer Affinität gegenüber IgG (auch Fc-Gamma-RII genannt) fungiert und verschiedene Funktionen vermittelt, z. B. Endozytose, Aktivierung der Sekretion, Zytotoxizität und Immunmodulation. CD32 wird durch B-Zellen, Monozyten, Granulozyten und Thrombozyten exprimiert. Darüber hinaus ist CD32 an der Phagozytose von Immunkomplexen und an der Regulierung der Antikörperproduktion durch B-Zellen beteiligt und Variationen des CD32-Gens können die Anfälligkeit für systemischen Lupus erythematodes (SLE) erhöhen. Es wurden mehrere Transkriptvarianten gefunden, die unterschiedliche Isoformen von CD32 codieren.
Spezifikation

Spezifikation

CD16/CD32
Monoclonal
1 mg/mL
PBS with no preservative; pH 7.2
P08101
FCGR3, FCGR3A, FCGR3B, CD16A, CD16B, Fc gamma Receptor III, Fc gamma Receptor 3, RP11-5K23.1, FCGR3, FCGRIII, FCR-10, FCRIII, FCRIIIA, FCGR2, CD32, Fc gamma Receptor II, CD32 receptor 2, Fc gamma Receptor 2, FCGR2A, FCGR2B, FCGR2C, Low affinity immunoglobulin gamma Fc region receptor II-b, CDw32, Fc-gamma RII-b, Fc-gamma-RIIb, FcRII-b, FCG2, Low affinity immunoglobulin gamma Fc region receptor II-c, Fc-gamma RII-c, Fc-gamma-RIIc, FcRII-c, FGFR2B; Fc blocking; FcR Inhibitor; Fc Receptor Inhibitor; FcR BI; Fc Block; FcR Block; Fc receptor block; Trustain; FcX; Fc blocking reagent; FcR blocking reagent
Rat
Affinity chromatography
RUO
Antibody
Monoclonal
Mouse
Flow Cytometry, Functional Assay, Neutralization
93
Functional Grade
Fcgr2b
Flüssig
Fcgr2b
IgG2a, lambda
1 mg
4° C
Primary
14130
Videos
Sicherheitsdatenblatt (SDS)
Dokumentation

Nur für Forschungszwecke.